Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Lehrstuhl für Pflanzenökologie (Arbeitsgruppe Funktionelle und tropische Pflanzenökologie)

Bewerbungsfrist:

An der Universität Bayreuth ist im Bereich der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften am Lehrstuhl für Pflanzenökologie (Arbeitsgruppe Funktionelle und tropische PflanzenökologieProfDrEngelbrecht) sobald als möglich die Stelle eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)


ganztags befristet zu besetzen.

Die Arbeitsgruppe untersucht die Mechanismen, die die Verbreitung von Pflanzenarten, sowie die Zusammensetzung und Diversität von Pflanzengemeinschaften bestimmen. Es werden verschiedene Aspekte untersucht, wie abiotische und biotische Faktoren Pflanzen beeinflussen, und im Kontext des globalen Klimawandels betrachtet. Die Arbeitsgruppe ist Teil des Bayreuther Zentrums für Ökologie und Umweltforschung (BayCEER) mit mehr als 60 Wissenschaftler/innen.

Die Stelle bietet die Möglichkeit, ein eigenes Forschungs- und Lehrprofil zu entwickeln (u. a. Habilitation an der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften der Universität Bayreuth). Erwartet wird die Entwicklung eigener Forschungsanträge und die Veröffentlichung hochrangiger wissenschaftlicher Publikationen. Die Lehrverpflichtung beträgt 5 Semester-wochenstunden. Die Lehre erfolgt in deutscher und/oder englischer Sprache, vorwiegend in den Studiengängen B. Sc. Biologie und der M. Sc. Biodiversität und Ökologie an der Universität Bayreuth. Darüber hinaus unterstützt die Stelle die Koordination von Forschung und Lehre in der Arbeitsgruppe.

Voraussetzungen: (1) Promotion in Pflanzenökologie oder einem verwandten Fachgebiet, (2) Kenntnisse und Erfahrungen in physiologischer Pflanzenökologie, (3) Erfahrung in der Konzeption, Durchführung und Analyse von experimenteller Feldforschung, (4) einschlägige Publikationen, (5) gute mündliche und schriftliche Kommunikationfähigkeit (Englisch, Deutsch ein Plus), (6) Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Wissenschaftler/innen.

Die Beschäftigung erfolgt in der Personalkategorie eines Akademischen Rates im Beamtenver-hältnis auf Zeit für die Dauer von 3 Jahren. Das Dienstverhältnis kann um bis zu weitere 3 Jahre verlängert werden. Die Beschäftigung kann auch in einem Arbeitsverhältnis in Entgeltgruppe 13 TV-L nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz erfolgen. Im Übrigen gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach dem Bayerischen Hochschulpersonalgesetz.

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e. V.“, und hat erfolgreich am HRK Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Lebenslauf, Publikations- und Lehrverzeichnis, einer kurzen Beschreibung Ihrer Forschungsinteressen, sowie Kontaktadressen für drei Referenzen unter Angabe des Kennworts „Plant Physiological Ecology“ über das Bewerbungsportal der Universität Bayreuth. Bewerbungsschluss ist der 30. Januar 2022 bzw. bis zur Besetzung der Stelle.

Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Für Fragen zu dieser Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Engelbrecht: bettina.engelbrecht@uni-bayreuth.de