Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

 

Mehrere Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (Doktorand*innen, 100%) (m/w/d) im Bereich Wirtschaftsinformatik

Fachgruppe Wirtschaftsinformatik  | Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Ergänzen Sie unser Team und profitieren Sie während Ihrer Promotion von einer engen Verzahnung von innovativer Forschung und zukunftsorientierten Praxisprojekten

Mehrere Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (Doktorand*innen, 100%) (m/w/d) im Bereich Wirtschaftsinformatik,
Entgeltgruppe TV-L E 13

Promotion und Praxis:
Die Fachgruppe Wirtschaftsinformatik der Universität Bayreuth ist ein Zusammenschluss aus mehreren Professoren der Wirtschaftsinformatik und arbeitet hochschulübergreifend sehr eng mit der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik (FIT) und dem Kernkompetenzzentrum Finanz- und Informationsmanagement (FIM) zusammen. Als international anerkanntes Forschungszentrum liegt unser Schwerpunkt auf Themen der Digitalisierung und Wirtschaftsinformatik. Die Grundsätze unserer Forschung sind Innovation und Interdisziplinarität sowie die Verbindung von Methodenwissen mit Technologieexpertise. Unsere Forschungsergebnisse werden in führenden wissenschaftlichen und praxisorientierten Zeitschriften veröffentlicht.

Wir arbeiten in einem schlagkräftigen Team von wissenschaftlichen Hilfskräften, wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, Habilitand*innen und Professoren an mehreren Standorten sehr eng zusammen. Sie ergänzen unser Team und profitieren während Ihrer Promotion von einer engen Verzahnung innovativer Forschung mit attraktiven Lehrangeboten und zukunftsorientierten Praxisprojekten. Die Vielfalt unserer Projekte reicht von der Digitalisierung bestehender Prozesse und Geschäftsmodelle mittelständischer Unternehmen, über die Entwicklung digitaler Lösungen für global agierende Konzerne bis hin zu national und international geförderten Forschungsprojekten, in denen wir technologische Lösungen für die digitale Zukunft entwickeln.

In der Forschung decken wir methodisch wie inhaltlich ein breites Spektrum der Wirtschaftsinformatik bzw. Digitalisierung ab. So arbeiten wir einerseits technologienah an Grundlagen und Anwendungen disruptiver Technologien wie Blockchain, künstlicher Intelligenz, Process Mining oder Internet of Things. In unseren Forschungslaboren entwickeln wir konzeptionelle und prototypische Lösungen für die Welt von morgen. Darüber hinaus befassen wir uns mit betriebswirtschaftlichen und organisationswissenschaftlichen Fragestellungen zum Einsatz solcher Technologien. Um Unternehmen bei der Umsetzung neuer Technologien zu unterstützen, begleiten wir sie umfassend entlang des digitalen Innovations- und Transformationsprozesses. So gelingt es uns, bei der Untersuchung, der Bewertung und der Entwicklung von innovativen Lösungen in unseren Forschungsbereichen (u.a. digitales Energiemanagement, digitales Gesundheitsmanagement oder digitale Wertschöpfung), Forschung und Praxis synergetisch miteinander zu verbinden.

Weitere Informationen zu den Themenbereichen und Kompetenzen unserer Fachgruppe finden Sie auf dieser Webseite.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Mitarbeit in Industrieprojekten und öffentlichen Forschungsprojekten
  • Publikation in forschungs- und praxisorientierten Zeitschriften und Präsentation von Forschungsergebnissen auf (inter-)nationalen Konferenzen
  • Betreuung von Abschlussarbeiten und Unterstützung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Bearbeitung interner Projekte und Aufgaben innerhalb unserer vielseitigen Organisation
  • Führungsverantwortung in einem Team aus wissenschaftlichen Mitarbeitenden und Hilfskräften
     

Was Sie mitbringen:

  • Ein gutes bis sehr gutes abgeschlossenes Masterstudium in Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik, (Wirtschafts-)Mathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder verwandten Disziplinen
  • Ein großes Interesse an aktuellen digitalen Themen, Technologien, Strategien und Prozessen
  • Das Bestreben, sich tiefergehend mit quantitativen und/oder qualitativen Forschungsmethoden auseinanderzusetzen und diese in innovativen Projekten anzuwenden
  • Ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenzen, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und gute organisatorische Kompetenzen
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit und Verantwortung
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
     

Was Sie erwarten können:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem anspruchsvollem Arbeitsumfeld
  • Intensive Einbindung in laufende Forschungs- und Praxisprojekte
  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen und persönlichen Weiterbildung durch gezieltes Coaching
  • Mitgestaltungsfreiraum und flexible Arbeitszeiten
  • Spaß bei der Arbeit in einem Team aus engagierten und jungen Kolleg*innen
     
Über Bayreuth:

Die Universität Bayreuth überzeugt durch das Zusammenspiel von starken Fachdisziplinen und Profilfeldern als strategisch ausgewählte, fächerübergreifende Schwerpunkte. Diese Bündelung an interdisziplinären Kompetenzen der UBT erzeugt Synergien mit großer Innovationskraft, die hochbegabte Studierende sowie exzellente Wissenschaftler*innen anziehen. Im Vergleich der besten Universitäten der Welt erreicht die UBT dadurch regelmäßig hervorragende Ergebnisse. Für einen Austausch untereinander, wissenschaftlich sowie nicht wissenschaftlich, sorgt nicht nur der kommunikative Campus, sondern auch die Größe Bayreuths mit 73.000 Einwohnern. Die Einzigartigkeit dieser Stadt zeigt sich aber auch in ihrer Lage. So lädt die Nähe zur fränkischen Schweiz zu sportlichen Aktivitäten ein und mit der geringen Entfernung nach Nürnberg, München, Berlin, Leipzig oder Prag bietet sich stets ein Städtetrip an.

Bewerbung

Wir stellen kontinuierlich neue Mitarbeiter*innen bei uns ein. Ihre Bewerbung können Sie uns unter folgendem Link mit dem Kennwort „Wirtschaftsinformatik“ zukommen lassen: Bewerbungsportal

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Fragen zu dieser Anzeige beantwortet gerne: Herr Laurin Arnold, E-Mail: laurin.arnold@uni-bayreuth.de, Tel.: +49 (0)921 / 55-4731