Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

 
placeholder

Informationen für Schulen

Universität und Schule – das gehört zusammen, weil sich beide Institutionen der Bildungsarbeit verschrieben haben. Wir möchten zwischen den Schulen der Region und der Universität Bayreuth einen lebendigen Austausch in Partnerschaft auf Augenhöhe etablieren, denn Ihre Schülerinnen und Schüler sind unsere Studierenden, Talente und Fachkräfte von morgen.

Unsere Angebote sollen Sie dabei unterstützen, ihre Schülerinnen und Schüler gezielt zu beraten und auf ein Studium vorzubereiten. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir neue Kooperationen zwischen Universität und Schule anregen, langjährige Partnerschaften würdigen, die regionale Vernetzung der Universität Bayreuth mit den oberfränkischen Schulen weiter vorantreiben und die Universität Bayreuth mit ihrem Bildungsangebot noch stärker in der Region verankern.

Frühstudium – Hinweise für Schulen

Natürlich gibt es in jedem Jahrgang immer wieder Schülerinnen und Schüler, die besonders begabt sind und denen das geforderte Schulpensum einfach nicht reicht. Hier erfahren Sie, wie ein Frühstudium organisiert ist und was Sie als Schule vielleicht beachten sollten. 

Schülerstudium

Das Schülerstudium ist für Schülerinnen und Schüler gedacht, die sich vertieft mit einem Studienfach auseinandersetzen wollen. Sie wählen einen Studiengang aus und besuchen in der Regel an einem Tag pro Woche reguläre Lehrveranstaltungen des ersten Studiensemesters. Dabei werden sie im Gasthörerstatus immatrikuliert und haben über ihre Campus-Card Zugriff auf die Infrastruktur der Universität Bayreuth. Die Schülerinnen und Schüler können wie reguläre Studierende Leistungsnachweise erbringen (z.B. Klausur, Seminarvortrag), die in einem späteren einschlägigen Studium nutzbar sind.

Unitag

Der Unitag ist ein Programm des Kultusministeriums und des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberfranken. Es richtet sich an besonders leistungsfähige und motivierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums. Die Jugendlichen können jeweils an Freitagen Lehrveranstaltungen aus dem regulären Lehrangebot der Universität Bayreuth besuchen. Schulen schlagen dem Ministerialbeauftragten geeignete Schülerinnen und Schüler vor, der dann potenzielle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auswählt

Universitäre Oberstufe

Die Universitäre Oberstufe ist ein spezielles Programm des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth in Kooperation mit der Uni Bayreuth, bei dem das W- und das P-Seminar durch ein Frühstudium ersetzt werden. Bei Fragen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an das Kompetenzzentrum für Begabtenförderung.

Informationen zum Download

Weitere Angebote für Lehrkräfte und Schulleitungen

MINT.UNI & Schule

Alle Angebote im MINT Bereich finden Sie gesammelt auf der Seite von MINT.Uni & Schule. Hier finden Sie nicht nur das TAO-Forschungszentrum, sondern auch die entsprechenden Informationen zu MUT – Mädchen und Technik und zum Girls’ Day. 

Zentrum für Lehrerbildung

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) ist an der Universität Bayreuth angesiedelt und koordiniert Fragen und Aufgaben in Zusammenhang mit Lehrerbildung. Das ZLB gestaltet das Projekt „Fachliche & kulturelle Diversität in Schule & Universität“ im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Qualitätsoffensive Lehrerbildung.

Kontakt

Ihre Schule möchte Kooperationspartnerin der Universität Bayreuth werden?

Dann sprechen Sie uns an!

Die Universität Bayreuth pflegt seit vielen Jahren eine intensive Kooperation mit vielen Schulen der Region. Bei den Partnerschulen der Universität Bayreuth handelt es sich um Schulen, die sich in besonderem Maße für eine intensive und kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Universität Bayreuth engagieren. Dies geschieht durch den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung, durch regelmäßige Kontakte und Treffen, die dem Austausch und der Vernetzung dienen, und durch konkrete Projekte und Initiativen, die gemeinsam angestoßen und umgesetzt werden.

Wir freuen uns, auch Ihre Schule in unser Netzwerk aufzunehmen!

Ihre Ansprechpartner in Sachen Schulkooperationen:

placeholder

Professor Dr. Martin HuberVizepräsident Bereich Lehre und Studium, Inhaber des Lehrstuhls Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Dr. Jörg NeunerSchulkooperationen

Telefon: +49(0)921 / 55-3572
E-Mail: joerg.neuner@uni-bayreuth.de