Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.

 
placeholder

Erweiterungsfächer und Zusatzstudien im Lehramtsstudium

Du möchtest ein Lehramtsstudium an der Universität Bayreuth beginnen und willst ein Erweiterungsfach oder ein Zusatzstudium wählen? Einen Überblick findest Du auf dieser Seite.

Erweiterungsfach Darstellendes Spiel

Der Erweiterungsstudiengang Darstellendes Spiel, der in Bayreuth in Kooperation der Fächer Theaterwissenschaft und Didaktik der deutschen Sprache und Literatur angeboten wird, richtet sich an Lehramts-Studierende und aktive Lehrkräfte aller Schularten und Fächer. Der Studiengang führt in vier Semestern zur Abschlussprüfung (1.Staats­examen) und vermittelt die theoretischen und praktischen Qualifikationen, die (angehende) Schultheaterlehrer benötigen. Er ermöglicht den Erwerb theater­wissenschaftlicher, pädagogischer und fachdidaktischer Kenntnisse und theater­praktischer Fähigkeiten, die die eigene Theaterarbeit in der Schule und die Gestaltung und Anleitung kreativer szenischer Spielprozesse im Unterricht fundieren.

Erweiterungsfach Didaktik des Deutschen als Zweitsprache

Das Erweiterungsfach Didaktik des Deutschen als Zweitsprache wurde von den germanistischen Teilfächern Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Interkulturelle Germanistik und Germanistische Linguistik ins Leben gerufen. Eingerichtet wurden vier inhaltsgleiche berufsorientierte Studiengänge für unterschiedliche Zielgruppen:

  • der gleichnamige Erweiterungsstudiengang für das Lehramt (aller Fächerkombinationen und Schularten), vgl. LPO I, §112,
  • ein BA-Kombinationsfach für verschiedene BA-Studiengänge,
  • ein „Weiterbildendes Studium mit Zertifikat“ und
  • ein „Zusatzstudium“ für interessierte BA- und MA-Studierende aller Fachrichtungen. 
Das Studium kann in allen vier Ausrichtungen in der Regel zum Wintersemester und nach Absprache auch zum Sommersemester begonnen werden. Der zeitliche Rahmen des Studiums erstreckt sich auf mindestens vier Semester. In dieser Zeit werden die Fachinhalte von den Studierenden in einer modularisierten Studienstruktur erarbeitet.

Zusatzstudium MINT-Lehramt PLUS

Begabtenförderung im Lehramtsstudium – dies setzen die Universitäten Bayreuth und Würzburg mit dem innovativen Elite-Programm "MINT-Lehramt PLUS" um. Im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern erhalten besonders begabte und leistungsfähige Studierende der Fächer Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik für das Lehramt an Gymnasien Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, die über die Angebote der regulären Lehramtsstudiengänge substanziell hinausgehen. Sie können ihr Lehramtsstudium anhand vielfältiger Zusatzangebote bereichern. Damit das Elite-Programm möglichst flexibel mit dem Lehramtsstudium kombiniert werden kann, sind zwei Studienformen eingerichtet: 1. Das Zusatzstudium kann man beginnen, sobald man 100 Leistungspunkte im regulären Lehramtsstudiengang erworben hat. 2. In den Elite-Masterstudiengang kann man sich einschreiben, sobald man über einen lehramtsbezogenen Bachelorabschluss verfügt. Dadurch ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, das Elite-Programm neben einem Lehramtsstudiengang oder auch anschließend an ein Lehramtsstudium zu absolvieren.

Noch Fragen? Wir informieren, beraten und unterstützen Dich gerne – vertraulich, persönlich, unabhängig!

placeholder

Zentrale Studienberatung der Universität Bayreuth

Website: www.studienberatung.uni-bayreuth.de
Hotline: +49 (0)921 / 55-4433 (Di-Do, 10-11 Uhr)

Link zum Kontaktformular

Du willst noch mehr? Informationen zu weiteren Zusatzstudiengängen der Universität Bayreuth findest Du auf unserer Webseite.

Das könnte Dich auch interessieren:

Unsere Lehramtsstudiengänge auf einen Blick

Unsere Lehramtsstudiengänge auf einen Blick