Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

 

Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 029/2021 vom 10. März 2021

Zehn Jahre Bayreuth International Summer School – jetzt für die 2021er Kurse anmelden!

Nachdem die Bayreuth International Summer School im vorigen Jahr pandemiebedingt online stattfinden musste, führt das Summer School-Team in diesem Jahr das digitale Konzept innovativ fort und erweitert es um hybride Elemente. Interessierte können sich jetzt für die 2021er Kurse anmelden! Inzwischen gibt es die Summer School zehn Jahre – die Jubiläumsausgabe findet vom 5. bis 16. Juli 2021 statt.

placeholder

Das International Office der Universität Bayreuth ist jährlicher Gastgeber der Bayreuth International Summer School und organisiert diese in Zusammenarbeit mit der Campus Akademie. Zwei Wochen bereichern Studierende und Dozierende aus aller Welt den Campus, um sich in Kursen der African Studies, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Materialwissenschaften, Public Health, Chemie und Biotechnologie weiter zu entwickeln und auszutauschen.

Zusätzlich zu den Online-Kursen sind in diesem Jahr Veranstaltungen und Aktivitäten in und um Bayreuth im Rahmen der pandemiebedingten Vorgaben geplant.

Jetzt für die 2021er Summer School-Kurse anmelden!

In diesem Jahr stehen Kurse in folgenden Bereichen auf dem Programm:

  • Afrikastudien
  • Biofabrikation
  • Wirtschaft & Management
  • Energie & Klima
  • Recht: Corporate Governance, ESG und Nachhaltigkeit
  • Polymerwissenschaft und -technik
  • Planetare Gesundheit, Wirtschaft und öffentliche Gesundheit

Das Anmeldeportal für die diesjährige Ausgabe der Summer School ist geöffnet – alle Infos rund um das attraktive Kursprogramm gibt es hier:

www.summerschool.uni-bayreuth.de

placeholder

Weiterkommen im Sommer

Die Bayreuth International Summer School besteht aus mehreren individuellen Kursen, jeder mit Fokus auf ein anderes Forschungsgebiet. Die rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer jährlich haben die Gelegenheit, sich theoretisch und praktisch für ca. sechs Stunden pro Tag in Seminaren und Diskussionen einzubringen. 

Die Vorteile sind vielfältig:

  • kleine Lern- und Arbeitsgruppen (15-20 Teilnehmer pro Kurs)
  • renommierte Gastdozenten aus dem In- und Ausland
  • Austausch mit internationalen Studierenden aus dem gleichen Fachgebiet
  • ECTS-Punkte und Zertifikat der Universität Bayreuth


Das Alleinstellungsmerkmal der Bayreuther Summer School...

ist die Vermittlung von Themen aus den zentralen Forschungsfeldern der Universität Bayreuth durch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt. Von dieser internationalen Ausrichtung profitieren die Gäste aus anderen Ländern sowie die Bayreuther Studierenden gleichermaßen. Ebenso erhalten die gastgebenden Lehrstühle auf dem Unicampus den Mehrwert des Austauschs und der Interaktion mit den internationalen Dozentinnen und Dozenten sowie Studierenden. So ist die Summer School inzwischen ein Leuchtturmprojekt der Internationalisierung am Campus geworden. „Das Besondere der Bayreuth International Summer School ist sicherlich die Möglichkeit, Kooperationen in Forschung und Lehre anzustoßen beziehungsweise zu vertiefen sowie internationale Netzwerke zu pflegen oder zu initiieren“, erläutern die langjährigen Dozenten Gerhard Glomm (Indiana University, USA) und Michael Jetter (University of Western Australia, Australien).

Rückblick auf die 2020er Bayreuth International Summer School

Die 9. Bayreuth International Summer School, die 2020 stattfand, stand ganz im Zeichen der Pandemie-Auswirkungen. Das Summer School-Team stellte daher kurzerhand – gemeinsam mit den internationalen Gastdozentinnen und -dozenten sowie den Bayreuther Professorinnen und Professoren – ein virtuelles Kursprogramm zusammen, um Studierenden aus aller Welt die Forschungsschwerpunkte der Universität Bayreuth näherzubringen sowie die globalen Partnerschaften zu vernetzen und zu stärken. Die Online-Kurse wurden von 133 Studierenden aus 16 Ländern sowie von 17 Professorinnen und Professoren, die mehrheitlich von den Bayreuther Partneruniversitäten kamen, besucht. Die sechs interdisziplinär angelegten Kurse waren International Economics, International Management, Polymer Science and Biofabrication, Public Health und Law.

Kontakt

placeholder

Katharina Zöttl
Koordination Strategische Projekte

Telefon: +49 (0) 921 / 55-5318
E-Mail: summerschool@uni-bayreuth.de
International Office
www.summerschool.uni-bayreuth.de

placeholder

Brigitte KohlbergStellv. Pressesprecherin, Hochschulkommunikation

Tel.: +49 (0)921 / 55-5357
E-Mail: brigitte.kohlberg@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro: Zimmer Nr. 3.11, Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV)
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth