Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

 

Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 014/2020 vom 06. Februar 2020

Elefant Racing startet mit neuem Design und neuem Businessplan in die Rennsaison - Pressetermin

Das studentische Rennteam „Elefant Racing“ hat seinen nächsten Boliden am Start: Am 13. Februar wird das neue Design des FR20 vorgestellt, eines elektrisch betriebenen Rennwagens, der für Bayreuth in der Formula Student antritt. Unterstützt wird das Team neuerdings durch die Stabsstelle „Entrepreneurship & Innovation“ und geht so professioneller in die nächste Rennsaison.Das studentische Rennteam „Elefant Racing“ hat seinen nächsten Boliden am Start: Am 13. Februar wird das neue Design des FR20 vorgestellt, eines elektrisch betriebenen Rennwagens, der für Bayreuth in der Formula Student antritt. Unterstützt wird das Team neuerdings durch die Stabsstelle „Entrepreneurship & Innovation“ und geht so professioneller in die nächste Rennsaison.

placeholder

Der „FR19 Loki“ im Einsatz am Hockenheimring

Nach unzähligen Arbeitsstunden neigt sich die Konstruktionsphase für den neuen Rennwagen der Saison 2020 dem Ende, und das Formula Student Electric Team der Universität Bayreuth kann das Design des FR20 vorstellen. Präsentiert werden am 13. Februar 2020 aber nicht nur das CAD-Modell des neuen FR20, die technischen Highlights und der Name des Fahrzeugs. Vorgestellt wird auch eine neue Kooperation: Elefant Racing und „Entrepreneurship & Innovation“ arbeiten künftig zusammen.

Das ER-Team aus 40 Studenten und Studentinnen unterschiedlicher Studiengänge beschäftigt sich überwiegend mit der Konstruktion, Entwicklung und Fertigung des aktuellen Rennwagens, aber auch mit Sponsoring, Marketing und Finanzierung des Projekts. Um bei der Formula Student antreten zu dürfen, muss bei den Rennevents auch ein Businessplan präsentiert werden - eine Geschäftsidee, die das Auto in Kleinserie bringen würde.

Das notwendige Rüstzeug dafür erhält ER durch die Angebote de „GründerUni“ Bayreuth. Die Stabsstelle „Entrepreneurship und Innovation“ hat zahlreiche Formate entwickelt, um Existenzgründungen stärker zu unterstützen und den Wissensaustausch zu fördern. Im Rahmen des Seminars "Entrepreneural Thinking und Business Design", geleitet von Dr. Christoph Buck vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, werden ER-Teammitglieder im Sommersemester 2020 ihren neuen Businessplan entwickeln und starten so noch professioneller in die neue Rennsaison. Auch darüber wird am 13. Februar 2020 ausführlich berichtet.

Termin Designvorstellung und neue Kooperation Elefant Racing (ER)
Datum/Zeit: Donnerstag, 13. Februar 2020, um 19 Uhr
Ort: H32, Gebäude FAN-B der Universität Bayreuth

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen! Bitte melden Sie sich unter dem unten genannten Kontakt an.

Kontakt

Luca EisentrautChief Operating Officer Business Elefant Racing e.V., Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD

Universität Bayreuth
Universitätsstr. 30
Tel.: +49 (0) 170 / 8946557
Mail: luca.eisentraut@elefantracing.de 
www.elefantracing.de

placeholder

Anja-Maria Meister

Pressesprecherin Universität Bayreuth

Telefon: +49 (0) 921 / 55-5300
E-Mail: anja.meister@uni-bayreuth.de

Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth