Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.

 
placeholder

Die Universität Bayreuth im Porträt

Heute zeigt sich, dass es 1975 sehr weitsichtig war, eine Universität zu gründen, die auf der Basis exzellenter Fachdisziplinen die interdisziplinäre Forschung und Lehre vorantreibt. Unsere globalisierte Gesellschaft steht immer wieder vor neuen und stetig komplexer werdenden Fragen. Richtige Antworten werden dort gefunden, wo eng und vor allem fachübergreifend zusammengearbeitet wird – wie an der Universität Bayreuth.

Heute sind wir eine der erfolgreichsten jungen Universitäten in Deutschland. Die Universität Bayreuth liegt im ‚Times Higher Education (THE) Young University Ranking‘ auf Platz 45 der 475 weltweit besten Universitäten, die jünger als 50 Jahre sind, und rangiert im THE World University Ranking in der Spitzengruppe der besten zehn Prozent von weltweit 5.500 Universitäten. 

Interdisziplinäres Forschen und Lehren ist Hauptmerkmal unserer über 160 Studiengänge, die an sieben Fakultäten in den Natur-, Lebensmittel-, Ingenieur-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie den Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften angeboten werden. Die Universität Bayreuth zählt rund 13.300 Studierende, 1.650 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – davon 260 Professorinnen und Professoren – sowie etwa 1020 nicht-wissenschaftliche Beschäftigte auf dem Campus in Bayreuth und an der Außenstelle in Kulmbach. Sie ist damit eine der größten Arbeitgeberinnen der Region.

Zudem überzeugt die Universität Bayreuth mit ihrer Forschung: Das Exzellenzcluster Africa Multiple betreibt Spitzenforschung auf internationalem Niveau, die Exzellenz des Bayerischen Geoinstituts ist weltweit anerkannt und die Polymer- und Kolloidforschung ist ein Innovationstreiber zukunftsweisender Materialien. Und so ist es nicht verwunderlich, dass die Universität 2020 mehr als 56 Millionen Euro Drittmittel eingeworben hat – das macht fast zirka ein Viertel des Jahresetats aus.

Doch die Universität Bayreuth soll mehr sein als nur eine Universität. Und so halten wir es für unabdingbar, stets besser zu werden und jedes klassische Handlungsfeld daraufhin zu überprüfen, ob und wie es den vier Fragen unserer Zeit – Internationalisierung, Digitalisierung, Chancengleichheit und Diversität sowie Nachhaltigkeit – angemessen begegnen kann. Daher nehmen wir diese Bereiche bewusst als Querschnittsthemen wahr, die unser Profil in einer neuen Dimension schärfen.

Stand: September 2021

Herzlich Willkommen an der Universität Bayreuth

"Alles beginnt mit einem Traum. Jede Sehnsucht nach Wissen und Erkenntnis, jede Veränderung, jede Idee."

Wir benötigen Ihre Zustimmung für das Laden des Angebots.

Um Ihnen diese Angebote auf unserer Webseite anzeigen zu können, haben wir Komponenten von YouTube Video integriert. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Service, um diese Inhalte anzusehen.