Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.

 

Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 118/2021 vom 02. September 2021

Start für Kooperation zwischen Universität Bayreuth und Bayerischem Turnverband

Der Bayerische Turnverband (BTV) und die Universität Bayreuth haben eine Kooperation gestartet mit dem Ziel, den Turnsport in Bayern mit wissenschaftlicher Unterstützung weiterzuentwickeln, zu stärken und insbesondere zukünftige Gestaltungsmöglichkeiten für die Mitgliedsvereine zu erarbeiten. Die Partner bündeln dabei ihre Kompetenzen insbesondere in den Bereichen der Vereinsentwicklung und des Eventmanagements. Erste Pilotprojekte laufen bereits mit dem Lehrstuhl Sport Governance und Eventmanagement.

placeholder

Große Teilnahme und stets gute Stimmung bei den größten Breitensportevents Bayerns: die Bayerischen Landesturnfeste

Kooperationsschwerpunkte sind aktuell das 33. Bayerische Landesturnfest, das als das größte Breitensportevent Bayerns gilt, und die Konzeption neuer Veranstaltungsformate sowie die strukturelle Weiterentwicklung von BTV-Mitgliedsvereinen.

Der wissenschaftliche Fokus in Projektseminaren und Abschlussarbeiten liegt dabei sowohl auf konzeptionellen als auch auf empirischen Fragestellungen aus der BTV-Welt.

Die laufenden Pilotprojekte reichen von strategischer Vereinsberatung mit Workshops und Angebotsanalysen über Interviews mit Vertreterinnen und Vertretern von Vereinsvorständen bis hin zu Fragebogen-Erhebungen zu den Interessen der BTV-Jugend.

placeholder

Prof. Dr. Markus Kurscheidt, Lehrstuhlinhaber für Sport Governance und Eventmanagement an der Universität Bayreuth, hebt die gute Zusammenarbeit und die Kooperationsperspektiven hervor: “Der Theorie-Praxis-Transfer zwischen Hochschulen und Sportverbänden ist keineswegs ein Selbstläufer. 

Oftmals sind zunächst Unsicherheiten und Vorbehalte zu überwinden. Davon kann beim BTV und den aktuell beteiligten Vereinen aber keine Rede sein. Alle Partnerinnen und Partner sind mit Begeisterung dabei, was wiederum die Studierenden motiviert, an den Projekten mit Engagement und guten Studienleistungen mitzuwirken. Daher bin ich zuversichtlich, dass wir die Kooperation längerfristig etablieren und verstärkt auch in die Forschung einbinden können.“

Neben Vizepräsidentin Christine Königes gelte sein besonderer Dank Dr. Kristoff Reichel von seinem Lehrstuhl, der gemeinsam mit Benjamin Freund, Absolvent der Bayreuther Sportökonomie und Abteilungsleiter Marketing & Vertrieb im Bayerischen Turnverband, die Initiative zu der Kooperation ergriffen habe.

placeholder

Christine Königes, BTV-Vizepräsidentin und zuständig für das Ressort Marketing & Vertrieb, äußerte sich begeistert von den ersten Kooperationsschritten: „Für den Bayerischen Turnverband ist die Kooperation mit der Universität Bayreuth eine große Bereicherung. Das Institut für Sportwissenschaft mit seinen interdisziplinären Studiengängen Sportökonomie (B.Sc. und M.Sc.), dem Master Sporttechnologie sowie Lehramt Sport ist über die Landesgrenzen hinaus renommiert und setzt regelmäßig neue Maßstäbe.“

Unlängst habe das Institut mit dem Bachelorstudiengang Sportökonomie den ersten Platz im bundesweiten CHE-Hochschulranking belegt. Insbesondere die Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl Sport Governance und Eventmanagement passe ideal zum zweitgrößten Sportfachverband Bayerns. „Als regelmäßiger Ausrichter von Sportgroßveranstaltungen und Events hoffen wir, von der vorhandenen Expertise zu profitieren sowie unser Portfolio weiterzuentwickeln und im Gegenzug den Studierenden wichtige Einblicke in die Praxis zu bieten“, so Königes. Zu einem späteren Zeitpunkt ist eine Verstetigung der Kooperation mit einer schriftlichen Vereinbarung geplant.

Kontakt

placeholder

Dr. Kristoff ReichelAkademischer Rat Fachleitung Fußball und Handball; Fachkoordination Auslandsstudium Sportökonomie und Lehramt Sport; Praktikumsservice Sportökonomie (Bachelor) Abt. Sport Governance und Eventmanagement Institut für Sportwissenschaft

Telefon: +49 (0) 921 / 55-3480
E-Mail: kristoff.reichel@uni-bayreuth.de
www.spowi2.uni-bayreuth.de/de/team/Reichel/index.php#tabKontakt
Büro: Zimmer 1.19, Gebäude Sport
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth

placeholder

Brigitte KohlbergStellv. Pressesprecherin, Hochschulkommunikation

Tel.: +49 (0)921 / 55-5357
E-Mail: brigitte.kohlberg@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro: Zimmer Nr. 3.11, Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV)
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth