Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.

 

Uninotizen Nr. 20/2021 vom 26. März 2021

Podiumsdiskussion an der Uni Bayreuth mit Staatsministerin Dorothee Bär zur Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften

Die Corona-Pandemie hat die Defizite im Schulsystem aufgezeigt, aber gleichzeitig einen wahren Digitalisierungsschub an vielen Schulen ausgelöst. Was vor einem Jahr noch undenkbar schien, ist heute oft Normalität: Unterricht als Videokonferenz, Gruppenarbeit über digitale Plattformen, Arbeitsblätter in der Cloud. Was davon sollte erhalten bleiben, wenn die Schulen wieder zu Präsenzunterricht zurückkehren? Das haben Dorothee Bär MdB, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, und Universitätspräsident Prof. Dr. Stefan Leible mit Expert*innen diskutiert.

Datum/Zeit/Ort: 26.03.2021, 14.00 Uhr, digital, gebührenfrei; Link: https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-digitalisierung/digitale-bildung-aufklaerung/diskussionsveranstaltung-der-uni-bayreuth

Die Gäste: Janina Kugel, Aufsichtsrätin, Senior Advisor und ehemalige Personalvorständin von Siemens, MdB Tankred Schipanski, digitalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender des Realschullehrerverbands, Moritz Meusel, Landeskoordinator des bayerischen Landesschülersprecherrats, OStDin Elisabeth Götz, Schulleiterin des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth, Celine Zander, Lehramtsstudentin, und Dr. Matthias Ehmann, Sprecher des Digitalen Lehr-Lern-Labors an der Universität Bayreuth. 

placeholder

Ursula KüffnerUniNotizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
3. Etage, Zimmer Nr. 3.08
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth