Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

 

Uninotizen Nr. 22/2021 vom 7. April 2021

Bayreuther Nachhaltigkeits-Netzwerk „forum1.5“ veranstaltet Impulskonferenz zum emissionsfreien Bayreuth 

Im Rahmen der Frühjahrskonferenz des forum1.5 unter dem Motto „Bayreuth neu denken – den Pfadwechsel gestalten“ vernetzen sich Akteur*innen aus Bayreuth und Region, um die kommunalen Klimawandel-Herausforderungen zu meistern.

Datum/Zeit/Ort: 15. bis 18. April 2021, digital, öffentlich, gebührenfrei. Anmeldung erforderlich! Link Anmeldung: https://www.bayceer.uni-bayreuth.de/forum1punkt5/
Programmheft: https://forum1punkt5.de/wp-content/uploads/2021/03/Programmheft_Fruehjahrsforum-2021-5.pdf

Der Anmeldungslink, das vollständige Programm und weitere Informationen über das forum1.5 sind unter www.forum1punkt5.de oder auf der Facebook- bzw. Instagram-Seite des forum1.5 zu finden. Verschiedene Veranstaltungen können online über einen Livestream auf der Facebook-Seite und auf YouTube mitverfolgt werden.

Das Nachhaltigkeits-Netzwerk „forum1.5“ hat in den vergangenen drei Jahren in Bayreuth und der Region eine Plattform für lokale Klimaschutzinitiativen etabliert. Während der halbjährlich stattfindenden Veranstaltungen bringt das Netzwerk Akteur*innen aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft an einen Tisch.

Namensgebend für das forum1.5 ist das Ziel des Pariser Klimaabkommens von 2015, die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. „Die Kommunen können den Klimawandel nicht aufhalten. Das ist klar. Dazu braucht es entschlossenes Handeln auf allen Ebenen und zwar sofort“, sagt Manfred Miosga, Professor für Stadt- und Regionalentwicklung an der Universität Bayreuth und Initiator des forum1.5. „Kommunen können selbst als Pioniere des Wandels voranschreiten und gemeinsam mit ihren Bürger*innen die Veränderungen gestalten. Dazu brauchen sie Mut, das nötige Wissen und einen robusten politischen Gestaltungswillen. Sie müssen ihre Kräfte mobilisieren und bündeln, um ihre Spielräume auszunutzen.“

Das Frühjahrsforum wird von Prof. Dr. Hubert Weiger, Mitglied des Nachhaltigkeitsrates der Bundesregierung, langjähriger Vorsitzender des BUND und des BN Bayern, eröffnet. Neben den Grußworten des Präsidenten der Universität Bayreuth, Prof. Dr. Stefan Leible, und dem Oberbürgermeister der Stadt Bayreuth, Thomas Ebersberger, wird sich das neue Klimaschutzmanagement der Stadt Bayreuth vorstellen.

Einladung für Medienvertreter*innen: Klimakommunikation

Wie kann Klimakommunikation erfolgreich werden? Wie müssen Informationen, Fakten und politische Forderungen hinsichtlich des Klimawandels und der notwendigen sozioökologischen Transformation aufbereitet und kommuniziert werden, dass sie Gehör finden und möglichst wirkungsvoll sind? Wo und wie platziere ich solche Themen, um auch die breite Öffentlichkeit mitnehmen zu können?

Datum/Zeit/Ort: 16.04.2021, 17.45 bis 19.45 Uhr, digital, gebührenfrei;
Referentin: Verena Steindl (KLIMA° vor acht, GreenCity München)
Anmeldung: https://www.bayceer.uni-bayreuth.de/forum1punkt5/
Das Programmheft unserer Tagung finden Sie unter dem Link: https://forum1punkt5.de/wp-content/uploads/2021/03/Programmheft_Fruehjahrsforum-2021-5.pdf

Solche Fragen rücken schnell in den Vordergrund, wenn man sich mit Öffentlichkeitsarbeit im Klima- und Umweltschutz beschäftigt. Mit Verena Steindl von KLIMA° vor acht, wurde eine Expertin im Bereich „Klimakommunikation“ gefunden, die gemeinsam mit den Veranstalter*innen Wege und Strategien teilen und erarbeiten wird, die sich mit Fragen zur Auswahl, Sprache und Aufbereitung bis hin zur erfolgreichen Platzierung klimarelevanter Inhalte beschäftigen wird.

placeholder

Ursula KüffnerUniNotizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
3. Etage, Zimmer Nr. 3.08
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth