Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.

 

Uninotizen Nr. 27/2021 vom 26. April 2021

AGORA-Vortragsreihe – Bürgerschaftliches Engagement

Im Rahmen der AGORA-Vortragsreihe an der Universität Bayreuth referiert am Donnerstag 29. April 2021, ab 18.00 Uhr, Dr. Rupert Graf Strachwitz (Vorstand, Maecenata Stiftung, München) zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement: gebraucht – gewünscht – gefördert?“

Datum/Zeit/Ort: Donnerstag, 29. April 2021, ab 18.00 Uhr, digital, öffentlich, gebührenfrei. Keine Anmeldung erforderlich!
Zugang unter: https://uni-bayreuth.zoom.us/j/65065259117?pwd=MDNsNmUzTE5teGVybkhUTlhzWFFoUT09
Meeting-ID: 650 6525 9117, Kenncode: 258928


AGORA ist eine Vortragsreihe des Bayreuther Instituts für Soziologie und Sozialpolitik, die aus vier Vorträgen besteht. Sie richtet sich an alle engagierten Bürgerinnen und Bürger, denen ihr Gemeinwesen am Herzen liegt und die sich für kommunale, regionale, aber auch überregionale Themen und Fragestellungen interessieren, die auf eine Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements zielen. Die Vorträge wollen zeigen, dass der gesellschaftliche Wandel nicht alternativlos, sondern gestaltbar ist. Sie laden dazu ein, gemeinsam mit anderen darüber nachzudenken, was wichtig und was unwichtig ist. Auf dem Marktplatz der AGORA sollen widerstreitende Sichtweisen erörtert, Urteile erwogen und unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten zur Diskussion gestellt werden. 

placeholder

Ursula KüffnerUniNotizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
3. Etage, Zimmer Nr. 3.08
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth