Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

 

Uninotizen Nr. 28/2021 vom 30. April 2021

Einladung zur Preisverleihung am 4. Mai: Heinz Maier-Leibnitz-Preis für Juniorprofessorin Dr. Anna Schenk

Professorin Dr. Anna Schenk, Juniorprofessorin an der Universität Bayreuth für Kolloidale Systeme, erhält den Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2021. Die Verleihung findet am 4. Mai 2021, ab 15.00 Uhr, online statt.

Datum/Zeit/Ort: Dienstag, 4. Mai 2021, ab 15.00 Uhr, digital, öffentlich, gebührenfrei. Keine Anmeldung erforderlich!
Zugang unter https://youtu.be/beQtycFA5jE


Der mit 20.000 Euro dotierte Preis ist die wichtigste Auszeichnung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland und geht dieses Jahr an vier Wissenschaftlerinnen und sechs Wissenschaftler. Eine von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) berufene Jury hat die Bayreuther Physikochemikerin aus 150 eingereichten Vorschlägen ausgewählt.

Die Bayreuther Preisträgerin beschäftigt sich in ihren Forschungsarbeiten mit der bioinspirierten Kristallisationskontrolle.

Der Heinz Maier-Leibnitz-Preis wird seit 1977 an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in Anerkennung herausragender wissenschaftlicher Leistungen vergeben.

https://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/pressemitteilungen/2021/030-heinz-maier-leibnitz-preis/index.html

placeholder

Ursula KüffnerUniNotizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
3. Etage, Zimmer Nr. 3.08
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth