Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.

 

Uninotizen Nr. 38/2021 vom 2. Juni 2021

Geographisches Kolloquium: „Sustainability in Times of Dark Machines“

Am Dienstag, 8. Juni 2021, von 16.15 bis 17.45 Uhr, referiert im Rahmen eines Geographischen Kolloquiums an der Universität Bayreuth Prof. Dr. Victor Galaz vom Stockholm Resilience Center zum Thema "Sustainability in Times of Dark Machines."

Datum/Zeit/Ort: Dienstag, 08.06.2021, von 16.15 bis 17.45 Uhr, online, gebührenfrei, öffentlich, Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten. Zoom: https://uni-bayreuth.zoom.us/j/63546916840?pwd=cU5qV1V4M3ZleHBIdmNpQkwyNG04QT09

Meeting-ID: 635 4691 6840, Kenncode: 389401

In dem Vortrag wird das wachsende Zusammenspiel zwischen Mensch, Technik und Ökologie untersucht. Es wird erläutert, wie neue Technologien, die durch fortschrittliche algorithmische Systeme (künstliche Intelligenz/KI) erweitert werden, die Art und Weise beeinflussen, wie wir Klima- und Umweltveränderungen sehen und darauf reagieren, und warum ein umfassenderer Ansatz für die KI dringend erforderlich ist.

Verheerende Brände im Amazonasgebiet, in Australien und Kalifornien. Das schnelle Abschmelzen von Gletschern und Eisschichten, der anhaltende Verlust der Artenvielfalt und der Ausbruch einer Zoonose-Erkrankung, die eine der verheerendsten Pandemien in der Geschichte der Menschheit ausgelöst hat. Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie sich unser Planet radikal verändert und wie tiefgreifend die Auswirkungen dieser Veränderungen auf das menschliche Wohlergehen auf der ganzen Welt sind.

Gleichzeitig befinden sich moderne Gesellschaften in einer Phase rascher wirtschaftlicher und technologischer Veränderungen. Finanzströme und Wirtschaftsinformationen bewegen sich in Ultrageschwindigkeit über den Planeten. Sensoren, immer fortschrittlichere Satellitentechnologien und eine wachsende Zahl von Anwendungen der maschinellen Intelligenz (einschließlich Machine Learning und Deep Learning) zur Analyse enorm wachsender Datenmengen stehen kurz davor, unsere Wahrnehmung und Veränderung unseres lebenden Planeten für immer zu verändern.

placeholder

Ursula KüffnerUniNotizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
3. Etage, Zimmer Nr. 3.08
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth