Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

 

Uninotizen Nr. 45/2021 vom 16. Juni 2021

AfriKaleidoskop zeigt "Mariannes Noires"

Im Rahmen der Film- und Diskussionsserie „AfriKaleidoskop“ lädt der Africa Multiple Cluster of Excellence an der Universität Bayreuth am Montag, 21. Juni 2021, 18.00 Uhr, zum Streaming des Kinofilms „Mariannes Noires“ ein. Im Anschluss daran findet eine Diskussionsrunde statt.

Datum/Zeit/Ort: Montag, 21.06.2021, ab 18.00 Uhr, online, gebührenfrei, öffentlich, vorherige Anmeldung ist erforderlich unter africamultiple-international@uni-bayreuth.de
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Der Film wird in französischer Sprache mit englischen Untertiteln gezeigt.

Die jüngste Gewalt und der wachsende Nationalismus in Frankreich haben heftige Debatten über die Identität des Landes in den Vordergrund gerückt. In diesem Dokumentarfilm stellen sich sieben in Frankreich geborene Frauen afrikanischer Herkunft ihrer eigenen einzigartigen Identität und stellen die Erwartungen der französischen Gesellschaft in Frage. Sie führen uns durch ihren täglichen Kampf und gehen ihre schwierigsten Wege zurück, um die sozialen Grenzen zu verstehen, die sie beruflich, psychologisch und emotional beeinflusst haben. Sie teilen ihre Ideen und Lösungen zu Frankreichs Problemen an der Schnittstelle von Rassismus und Frauenfeindlichkeit, und sie gehen mutig den Weg nach vorne.

"Mariannes Noires" wurde von Mame-Fatou Niang und Kaytie Nielsen inszeniert, produziert und geschnitten. Beide werden für die anschließende Diskussion anwesend sein.

 

placeholder

Ursula KüffnerUniNotizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
3. Etage, Zimmer Nr. 3.08
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth