Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.

 

Uninotizen Nr. 6/2021 vom 28. Januar 2021

Info für Lehrer*innen: Gastvortrag „Rechtsextremismus und Schule – ein Blick nach Sachsen“ am 3. Februar 2021

Dr. Sebastian Fischer vom Institut für Didaktik der Demokratie an der Universität Hannover referiert im Rahmen des Projekts „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ an der Universität Bayreuth zum Thema „Rechtsextremismus und Schule - ein Blick nach Sachsen“.

Datum/Zeit/Ort: 03.02.2021, 16.00 bis 18.00 Uhr, online via Zoom; gebührenfrei

Der Referent hat ein sächsisches Modellprojekt zur Qualifizierung von Berufsschullehrkräften im Themenfeld Rechtsextremismus evaluiert und stellt die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung vor. Das dreijährige Projekt sollte dazu beitragen, eine dauerhafte Veränderung der Schulkultur im Umgang mit rechtsextremen Einstellungen bei den Schüler*innen zu erreichen. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen die Herausforderungen, die bei der Umsetzung des Projektes bewältigt werden mussten. Deutlich wird, dass die vorherrschende politische Kultur Versuchen zur bewussten Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus oftmals deutliche Grenzen setzt.

Der Vortrag richtet sich vor allem an Lehramtsstudierende aller Fächer, Universitätsmitarbeiter*innen, Referendar*innen und Lehrende. Um Anmeldung per Mail unter Angabe des Vortragstitels unter: lehrerbildungszentrum@uni-bayreuth.de wird gebeten. 

placeholder

Ursula KüffnerUniNotizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
3. Etage, Zimmer Nr. 3.08
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth