Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

 

Uninotizen Nr. 7/2020 vom 28. Februar 2020

4. März – Bayreuther Stadtgespräch – Mikroplastik

Beim nächsten Stadtgespräch der Universität Bayreuth am Mittwoch, 4. März 2020, um 18.00 Uhr im Iwalewahaus geht es um Mikroplastik. Mbongeni Buthelezi, Artist in Residence 2020 am Iwalewahaus, und Professor Dr. Christian Laforsch, Sprecher des Sonderforschungsbereichs „Mikroplastik“ und Inhaber des Lehrstuhls Tierökologie I an der Universität Bayreuth, haben ihrem Vortrag den Titel „Das Kunststoffzeitalter: Unsachliche Berichterstattungen zum Thema Mikroplastik verunsichern Verbraucher. Was Forscher wirklich (nicht) wissen und zukunftsweisende Lösungsansätze“ gegeben.

Professor Laforsch, einer der führenden Experten zur Mikroplastik, wird u. a. erläutern, welche Risiken sich aus der Verunreinigung der Umwelt durch Kunststoffe ergeben und welche Erkenntnisse hierzu die Wissenschaft bisher gewonnen hat.

Die Veranstaltung bildet auch den Schlusspunkt der am 27. Februar begonnenen „Science Rallye“ mit dem weltbekannten Künstler Mbongeni Buthelezi aus Südafrika. Für seine Bilder und Skulpturen hat er einen speziellen Werkstoff aus Plastikabfällen entwickelt. Er wird über eigene Erfahrungen mit dem Thema „Mikroplastik“ berichten.

Im Anschluss findet ab 19.30 Uhr im Iwalewahaus eine Kunstauktion zu Gunsten von Familien internationaler Gastwissenschaftler an der Universität Bayreuth statt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

https://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/pressemitteilungen/2020/027-Stadtgespraech-Mikroplastik/index.html

placeholder

Ursula KüffnerUniNotizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
3. Etage, Zimmer Nr. 3.08
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth