Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

 

Uni-Notizen Nr. 82/2021 vom 17. November 2021

Vortrag von GreenCampus: Lieferkettengesetz

Im Rahmen der von GreenCampus in Kooperation mit Fairtrade Deutschland & FEMNET e.V. organisierten Vortragsreihe „Sustainability in Trade – Transparenz in Lieferketten“ referiert am Dienstag, 23. November 2021, 19.00 Uhr, Gisela Voltz (Referentin für entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit bei Mission EineWelt) im Gebäude Geowissenschaften I, Hörsaal H 6. Ihrem Vortrag hat sie den Titel „Das Lieferkettengesetz und seine Folgen für Transparenz“ gegeben.

Datum/Zeit/Ort: Dienstag, 23. November, ab 19.00 Uhr, öffentlich, gebührenfrei.
Veranstaltungsort: Campus Uni Bayreuth, Gebäude GEO I, H 6
Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen: https://corona.uni-bayreuth.de
Die Impf-Nachweise werden am Eingang kontrolliert.

Die Referentin wird im Rahmen des Vortrags das deutsche Lieferkettengesetz näher erläutern. Dabei wird betrachtet, welche Verbesserungen und Vorteile das Gesetz für Geschädigte bringt, aber auch, an welchen Stellen noch immer Nachholbedarf besteht und Lücken in den gesetzlichen Regelungen vorhanden sind.

GreenCampus ist das Nachhaltigkeitsbüro der Universität Bayreuth, das von der Hochschulleitung ins Leben gerufen wurde, um alle Aktivitäten zum Thema Nachhaltigkeit an der Universität Bayreuth zu bündeln und potentielle neue Akteure bei der Umsetzung ihrer Pläne zu unterstützen. Aktivitäten am Campus reichen von Einzelinitiativen, über Forschungs- und Lehrprojekte in verschiedenen Fakultäten bis hin zum nachhaltigen Campus-Management.


placeholder

Ursula KüffnerUni-Notizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
3. Etage, Zimmer Nr. 3.08
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth