Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

 

Uninotizen Nr. 9/2021 vom 8. Februar 2021

Die beste Business-Idee aus Bayreuth wird gesucht: Öffentliche Jurysitzung des 5-Euro-Business-Wettbewerbs 

Am Donnerstag, 11. Februar 2021, von 18.00 bis 20.00 Uhr, findet die Abschlussveranstaltung des 5-Euro-Business-Wettbewerbs in Bayreuth statt. Im Rahmen der Veranstaltung stellen die Teams ihre Ideen in kurzen Pitches der Jury vor, die aus Professor Isidor (Lehrstuhl BWL IV, Uni Bayreuth), sowie Vertretern aus Wirtschaft und Presse besteht. Die besten Ideen werden mit insgesamt 1.800,00 Euro Preisgeld ausgezeichnet.

Datum/Zeit/Ort: 11.02.2021, 18.00 bis 20.00 Uhr, gebührenfrei,
digital unter: https://www.5-euro-business.de/index.php?id=120

Beim 5-Euro-Business-Wettbewerb bringen Studierende aus ganz Bayern im Team mit einem symbolischen Startkapital von 5,00 Euro eigene Geschäftsideen innerhalb eines Semesters zur Marktreife und treten dann vor einer Jury gegeneinander an. Außerdem kann jede*r Teilnehmer*in dabei ECTS-Punkte für das Studium bekommen.

Der Wettbewerb gibt motivierten Studierenden die Möglichkeit, sich selbst mit einer eigenen Gründung zu verwirklichen. Bayernweit wird das 5-Euro-Business vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. an zehn Hochschulen durchgeführt. Seit vergangenem Jahr organisiert das BF/M-Bayreuth (Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum für Fragen der Mittelständischen Wirtschaft e.V.) den 5-Euro-Business-Wettbewerb für Bayreuth zusammen mit dem Lehrstuhl für Human Resource Management & Intrapreneurship (BWL IV) an der Universität Bayreuth.

In diesem Semester haben sich insgesamt 26 Teilnehmer*innen in neun Teams zusammengefunden, um an innovativen Ideen und dem erfolgreichen Aufbau eines eigenen Unternehmens zu arbeiten. Die Ideen der Teams reichen in alle Branchen: digitale Innovationen für Reisebuchungen, den Immobilienhandel, den digitalen Baumarkt-Einkauf, Sport, oder den Lebensmittelbereich. Zahlreiche Ideen behandeln gesellschaftliche Fragestellungen rund um die CoVid-19-Pandemie und nachhaltige Geschäftsmodelle.

Bei der praktischen Umsetzung ihrer Geschäftsidee wurden die Studierenden vom BF/M-Bayreuth, dem Lehrstuhl BWL IV an der Universität Bayreuth und insbesondere von ihren jeweiligen Wirtschaftspat*innen begleitet.

Programm der Abschlussveranstaltung unter: https://www.5-euro-business.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Programm_Bayreuth_Abschlussveranstaltung.pdf

Ansprechpartner: Nicholas Derra, Tel: 0921 530397-22 E-Mail: nicholas.derra@bfm-bayreuth.de


placeholder

Ursula KüffnerUniNotizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de,
pressestelle@uni-bayreuth.de

Büro Zentrale Universitätsverwaltung – ZUV
3. Etage, Zimmer Nr. 3.08
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth