Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.

 
placeholder

Wissenschaftlicher Nachwuchs an der Universität Bayreuth

Die Universität Bayreuth legt ihr besonderes Augenmerk auf die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Promovierende, Postdocs, Habilitierende und Juniorprofessorinnen und -professoren finden an der Universität Bayreuth ideale Voraussetzungen für eine wissenschaftliche und außeruniversitäre Karriere.

Während der Promotion

Sie können in Bayreuth sowohl in einem Promotionsprogramm an einem unserer Graduiertenzentren als auch individuell an einer unserer sieben Fakultäten promoviert werden. Unterstützt werden Promovierende dabei durch die WiN-Academy. Sie bietet die Programme der Graduate School während der Promotion und die WiN-UBT Programme für den wissenschaftlichen Nachwuchs nach der Promotion. 

University of Bayreuth Graduate School

Die University of Bayreuth Graduate School fördert und unterstützt mit einem vielfältigen Angebot alle Promovierenden der Universität Bayreuth. Die Mitgliedschaft steht allen Doktorandinnen und Doktoranden offen, die in Promotionsprogrammen an einen der Graduiertenzentren oder an einer der sieben Fakultäten promovieren.

Der Service im Überblick

  • Finanzielle Unterstützung
  • Überfachliche Seminare
  • Interdisziplinäre Vernetzung
  • Serviceleistungen rund um die Promotion

Nach der Promotion: Für Postdocs, Habilitierende und Juniorprofessuren

Nach der Promotion unterstützt die Universität Bayreuth Ihre Karrierewege und -wünsche als Postdoc oder bei einer Habilitation in Bayreuth durch begleitende Maßnahmen zu Ihrer fachlichen Forschung. Die WiN-Academy bietet mit den WiN-UBT Programmen ein breit gefächertes Informations- und Qualifikationsprogramm an, das speziell auf die Bedürfnisse des wissenschaftlichen Nachwuchses zugeschnitten ist.

Der Service im Überblick

  • Fördermaßnahmen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach der Promotion
  • WiN-Qualifikationsprogramme und weitere Qualifikationsprogramme
  • Vergabe von Zertifikaten für zusätzliche fächerübergreifende Qualifikation
  • Informationen zur Habilitation
  • Informationen zur guten wissenschaftlichen Praxis
  • Forschungssupport

Kooperative Promotion

Die enge Verknüpfung der einzelnen Hochschulen ermöglicht unter dem Dach der TechnologieAllianzOberfranken (kurz TAO) die sogenannte Kooperative Promotion und richtet sich an Promotionsinteressierte mit einem Masterabschluss einer Hochschule für angewandte Wissenschaften. Für Absolventen und Absolventinnen der Hochschulen Coburg und Hof besteht somit die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit den Universitäten Bamberg und Bayreuth, auf allen TAO-Themengebieten, also Energie und Mobilität, Werkstoffe, IT/Sensorik, sowie Mensch und Technik, zu promovieren. Die Studierenden werden bei ihrer Promotion von jeweils einem Universitätsprofessor bzw. einer -professorin aus Bamberg oder Bayreuth und einem Professor bzw. einer Professorin der Hochschule Coburg oder Hof betreut. Die konkreten Zugangsvoraussetzungen müssen mit dem jeweiligen Fachbereich geklärt werden.

Schon gewusst?

Die Universität Bayreuth besitzt eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung zur Förderung von Gastaufenthalten von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland.

Serviceangebote für Forschende